Super Schoppen Shopper - Supermarktwein Blog

Hier finden Sie, ergänzend zur App, stets neue Tipps, Hintergrundgeschichten, Anekdoten und Vergnügliches aus der Welt des Weins und den Sortimenten von Aldi, Edeka, Kaufland, Lidl, Netto Norma, Penny, Rewe und Rossmann.


Bittere Bilanz – Früher war alles besser?!

flaschenDer Verkostungsmarathon zur Ermittlung der diesjährigen Super Schoppen ist in den letzten Zügen.

Ganz fertig sind mein Team und ich noch nicht, aber das bisherige Pensum reicht, um eine aussagekräftige Bilanz zu ziehen – und die ist leider nicht erfreulich!

Zum zweiten Mal in Folge verzichten wir, im Gegensatz zu früher, auf die Veröffentlichung der Nieten des Supermarktweinregals.

Eine Entscheidung, die wir inzwischen bereuen. Weiterlesen

It’s Party Time! Accessoires machen die Frau

accessories blingNachdem Wein jahrelang eine ernsthafte Angelegenheit für Herren mit finsteren Minen, hohem Intellekt und Stock im Hinterteil war hat sich die Welt inzwischen grundlegend verändert.
Der vergorene Rebensaft hat sich nicht nur zum alltagstauglichen Getränk für Normalos entwickelt, nein, inzwischen spricht er sogar die junge, hippe und vor allem weibliche Partyszene an!

 

Auch wenn wir hier eigentlich immer den Genuss über den reinen Alkoholkonsum stellen und einen verantwortungsvollen Umgang mit unser aller Lieblingsgetränk propagieren, möchten wir euch nicht die letzten verrückten Trends für weinkonsumierende Partybabes vorenthalten. Weiterlesen

Da laust mich doch der Affe!

drunkenmonkeyDass Affen unsere nächsten Verwandten sind, das ist nicht neu!
Sie sind uns aber viel ähnlicher, als wir denken …

Ein gutes Glas Wein zum Essen, ein leichter Schwips zur Entspannung, eine ausgelassene Party mit ein paar kräftigen Drinks – das alles wissen unsere haarigen Cousins aus dem Tierreich ebenfalls zu schätzen. Sie treffen sich zu Saufgelagen, blödeln herum, werden laut und freuen sich des Lebens unter Alkoholeinfluss.

Und jetzt kommt’s! Es gibt sogar Schimpansen, die ihren eigenen Wein machen!

Weiterlesen

Erdbeermond

Collage ErdbeermondGestern war Sommersonnenwende und damit die kürzeste Nacht des Jahres (tja, ab jetzt werden die Nächte wieder länger). Gleichzeitig hätte man theoretisch ein einzigartiges Naturschauspiel am Nachthimmel bewundern können, wenn dieser nicht – jedenfalls in unseren Breitengraden – Wolken verhangen und regnerisch trüb gewesen wäre: den Erdbeermond.

Klingt romantisch, nicht wahr? „Ich bin so wild nach einem roten Erdbeermond … “

Weiterlesen

Saison acht! Wer hätte das gedacht?!

liegende achtJa, ja, ich weiß … Ihr schweigt alle nur aus Höflichkeit … Aber eigentlich wundert ihr euch alle, wo den das Labor-Logbuch bleibt, dass normalerweise ab MitteApril/Anfang Mai an dieser Stelle von den Verkostungen für die neue Saison berichtet … 😉
Klammheimlich habt ihr euch alle schon damit abgefunden, dass ich euch irgendwann mitteile, dass es leider keine Saison Acht des Super Schoppen Shoppers geben wird.

Aber, wie ihr alle wisst, bin ich immer für eine Überraschung gut! 😀

So schnell wird man den Super Schoppen Shopper nicht los. Immerhin ein gutes Vorzeichen: Legt sich die Acht zur Ruhe, steht sie für die Ewigkeit. 🙂
Täglich grüßt das Murmeltier … Wir sind wieder da! Weiterlesen

Alle reden vom Wetter

wolkenEigentlich bringt es nichts, sich über das Wetter aufzuregen. Denn ändern wir können es ja doch nicht. Nun, so ganz stimmt das nicht. Mit unserem Verhalten könnten wir schon dazu beitragen, dass das globale Klima nicht noch weitere Kapriolen schlägt.

Bei den derzeitigen Wetterturbulenzen freuen sich sicher die meisten auf den bevorstehenden Urlaub und überlegen schon, wo man denn einigermaßen stabile Wetterbedingungen vorfindet.  Genau wissen wir’s auch nicht, aber auf den Kanaren und den Balearen sieht es im Moment nicht so schlecht aus. In Griechenland auch nicht.

Weiterlesen

Je größer das Glas, je weniger drin? Oder ist alles relativ?

riesenglasWie viel Wein bekommt man, wenn man ihn pro Glas bestellt?

Ein volles Glas? Wohl kaum! Das wäre äußerst unfein!
Ein halbes Glas? Oder gar nur bis zu einem Drittel gefüllt?
Die Füllmenge, sagt jetzt der Schlaumeier, hängt ganz vom Glas ab …

Naja, eigentlich ist es so, dass man immer so viel bekommt, wie in der Karte angegeben ist:
Das können, je nach Ort des Ausschanks entweder 0,1l, 0,2l oder gar ein Viertelliter sein.

Auf jeden Fall muss das Glas bis zum Eichstrich gefüllt sein!
Wie viel man bekommt ist also gar nicht relativ, sondern sehr genau bestimmt. Trotzdem ist das Viertel gefühlt nicht immer gleich ein Viertel! Weiterlesen

Mimosa

Mimosa CavaDas hättet Ihr wohl auch nicht gedacht, dass das langweilige Sekt-Orangensaft-Gemisch, ohne das kein Empfang oder Brunch heutzutage auskommt, einen so edlen Namen hat: Mimosa, nach der gelben Pflanze, der man Empfindlichkeit nachsagt. Der Cocktail gilt als leichte Variante für alle, die am frühen Morgen noch nicht gleich so viel Alkohol trinken wollen. Für manche ist er aber auch die edlere Ausgabe des Reparaturbiers nach einer durchzechten Nacht.

Und er gehört zu den Cocktail Klassikern. Er soll im Jahr 1925 im Hotel Ritz in Paris vom Barkeeper Frank Meyer erfunden worden sein. Und mitnichten hat Meyer irgendeinen Orangensaft mit irgendeinem Blubberwasser vermischt. Weiterlesen