Abgedankt!

 

In Holland redet man schon die ganze Woche über nichts anderes, aber auch in Deutschland hat Beatrix es in die Nachrichten geschafft: Die niederländische Königin macht Platz für ihren Sohn! Sie dankt ab!

 

Seltenes Phänomen in Europa … Die meisten Könige und Königinnen kleben an ihrem Thron, wenn sie ihn einmal bestiegen haben. Ehrensache! Man geht erst, wenn man zu Grabe getragen oder für verrückt erklärt wird … Ins Exil geschickt – auch denkbar … Aber einfach „Schön war’s, danke und tschüss“?!?!

Wie steht es eigentlich um die Regenten in der wundervollen Welt des Weins?

Im Reich der Roten Reben wurde das Zepter von König Cabernet sang- und klanglos an den einzigen ernsthaften Nachfolger übergeben. Prinz Pinot Noir war viel zu wild, alle anderen Anwärter zu wenig ambitioniert … Und eines Tages war Merlot, wie selbstverständlich, König.

Im Land der Weißen liegt das anders! Das Herrscherpaar Chardonnay und Sauvignon Blanc denkt nicht daran, die Bühne zu verlassen. Herrschaft auf Lebenszeit ist die Devise! Der designierte Thronfolger Riesling scheint der Prinz Charles des Traubenreichs zu werden. Wenn er Pech hat, zeigt ihm Prinz Harry (alias Pinot Grigio) noch die lange Nase und verbannt ihn Endgültig auf einen Platz in der zweiten Reihe.

Und was hört man aus den kleinen Adelshäusern? Fürst Silvaner aus Franken, seit dem Putsch von Müller-Thurgau des Titels beraubt, bereitet sich langsam auf eine Rückkehr aus dem Exil vor!  

Mauerblümchen Prinzessin Weißburgunder entpuppt sich immer mehr als Spätzünder mit Ehrgeiz. Sie sucht noch nach einem geeigneten Gatten mit eigenem Reich.

Aber welche Traube ist eure persönliche Königin? Und wen findet ihr einen höfischen Intriganten? Habt ihr auch eine Vorliebe für Aschenputtel? (Und wer mag wohl das Aschenputtel sein?) Her mit dem Hofklatsch! 🙂

Ach ja, und doch noch einmal zurück zu dieser unsäglichen #Aufschrei-Diskussion … Warum hatte Deutschland eigentlich noch nie in seiner Geschichte eine Königin? 😉

Schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.