Ausgefallene Weinlagen

fail
Da bin ich doch kürzlich mal wieder über eine Liste gestolpert:
‘Die verrücktesten Weinlagen der Welt’. 

Da ich ja gerade mit meinem eigenen bizarren Weinprojekt beschäftigt bin, war ich natürlich sofort neugierig.

Was kann den schon verrückter sein als ein Weingut in den Niederlanden, 5 Meter unter dem Meeresspiegel?!?

Haste gedacht!!!
Große Enttäuschung für Cordi!

Es gibt schon Wein in China, der in einer Wüste wächst, die 154 Meter unter Null liegt! Weg sind sie, meine Illusionen!

Aber es kommt noch schlimmer!
In der Liste (klick!) wird von Vulkanwein aus Lanzarote gesprochen, von Aschenwein aus Pompei, Urban Wine aus dem Herzen von Paris und von Steillagenwein aus … Nein!!!! Nicht etwa von der Mosel, sondern aus Frankreich.
Und von Eiswein – ihr ahnt es schon – aus …? Na? Kanada!!!141 Moselland Riesling Spätlese aus der Steillage

Heijeijei, da muss unsere neue Deutsche Weinkönigin aber noch ganze Arbeit leisten, wenn es um das Marketing der heimischen Weinspezialitäten geht.

Zum Trost gibt es bei uns heute selbstverständlich einen Steillagenwein von der Mosel!

Moselland, Riesling Spätlese aus der Steillage gibt es in allen gut sortierten Supermärkten für € 6,49 (uvP)

Ein leichtfüßiger, peppiger Publikumsliebling.

(Und ich suche mir für mein Weingut ein anderes Alleinstellungsmerkmal.)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.