Cabernet „Sauf-ihn-jung“

250px-Herr_Koenig
Unwürdig! 

Diese Verhohnepipelung hat seine Majestät nicht verdient!
Schließlich ist Cabernet Sauvignon König des Rotweins, meist angepflanzte Rebsorte der Welt und gerade auch dann Trumpf, wenn es um Lagerfähigkeit eines Weines geht. Cab Sauv rules!

(Auch wenn man zugeben muss, dass der Pleaser Merlot schon geraume Zeit am Thron sägt …)

Der Klassiker aus Frankreich war schon zu Zeiten Richelieus standesgemäß. 1685 verschenkte der Kardinal als Dankeschön urkundlich mehrere tausend Rebstöcke an Abbé Brenton. Auch heute noch spielt „le roi rouge“ oft Hauptrolle in den Blends der berühmtesten Weine der Welt.cabernet-sauvignon-03

Cabernet Sauvignon liefert dunkle, gehaltvolle Tropfen, die gerbstoffreich sind und vor allem mit schwarzen Johannisbeeren aufwarten – Cassis, Cassis und noch mehr Cassis. In manchen Fällen auch noch begleitet durch ein bisschen grüne Paprika … wie zum Beispiel so typisch in Bordeaux.

Inzwischen gibt es kaum noch ein Weinland, in dem kein Cabernet Sauvignon wächst. Sogar in Deutschland hat die Rebsorte mittlerweile etwas 300ha Anbaufläche erobert. Auch wenn das hier natürlich nicht ganz ohne Widerstand gelaufen ist. 😉
Vor noch weniger als 30 Jahren wurde ein bekannter deutscher Winzer zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, weil er verbotenerweise den französischen Star auf deutschen Boden gepflanzt hatte.

Revolution!saufihnjung
(Zum Glück sind die Zeiten der Guillotine lange vorbei!)

Darauf einen „Sauf-ihn-jung“!

Aber bitte stilvoll! 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.