Feuerwerk und Glühwein

feuerwerkRemember remember the fifth of November ….

Englische Schulkinder kennen diesen Reim seit ihrem ersten Schuljahr. Der 5. November ist der Guy-Fawkes-Day und erinnert daran, dass der katholische Offizier Guy Fawkes am 5. November 1605 (also gestern vor 410 Jahren) versucht hat, das englische Parlament in die Luft zu sprengen. Heute wird dieses Ereignis in England allerorten mit Feuerwerk und viel Tamtam gefeiert.

guy fawkesIm Cambridge ist der Guy Fawkes Day der Beginn der Glühweinsaison. Man trifft sich zu „fireworks, mulled wine and mince pie“. Mince pie ist hierzulande sicher nicht jedermanns Sache, aber das Feuerwerk ist absolut sehenswert und der Glühwein köstlich.

Im Gegensatz zu unserem Glühwein ist man im Vereinigten Königreich auch einem „Glühport“ nicht abgeneigt, d.h. statt des Rot- oder Weißweines wird der mulled wine mit Portwein gekocht. Da beim Kochen der meiste Alkohol verfliegt ist in diesem Fall auch nicht mit anderen Folgen zu rechnen als nach dem Genuss von Glühwein.

Wer sich dieser Tradition anschließen möchte und an diesem Wochenende seinen ersten Glühwein trinken will, dem verraten wir Cordulas und Moneypennies Glühweinrezept.

Vom Verkosten bleiben ja immer mal angebrochene Flaschen übrig, die man auch niemandem mehr anbieten mag. Aber immer gleich wegschütten? Da machen wir doch lieber ein lustiges Feuer im Garten und laden die Nachbarn zum Glühwein ein.

Glühwein
Super Schoppen Shopper Glühwein (für 4-6 Portionen)

1 l Rot- oder Weißwein (innerhalb der Weinfarbe können ruhig mehrere Weinreste zusammengeschüttet werden)

100 cl Rum
150 g Zucker (wir mögen den Glühwein nicht so süß), bevorzugt Rohrzucker

1 Bio-Orange, unbehandelt, mit Schale in Scheiben geschnitten
Saft von einer Bio-Orange
3-4 getrocknete Pflaumen

1 Stange Zimt
½ Stern Anis

3 Gewürznelken

1 Lorbeerblatt
1 Vanilleschote, das ausgekratzte Mark und die leere Schote

Zucker in ca. 150 ml Wasser auflösen und zusammen mit den Pflaumen einmal aufkochen. Dann alle anderen Zutaten bis auf die Orangenscheiben hinzugeben, noch einmal aufkochen lassen und dann ca. 15 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen. Danach die Flüssigkeit durch ein Sieb geben und warm halten.
Pro Person ein Glas oder eine Tasse bereitstellen. In die Gläser je eine Orangenscheibe geben und den warmen Glühwein einfüllen.

Prost

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.