Flasche leer!

 

 

Wo bleiben die abertausend Flaschen Wein, die Cordula jedes Jahr kauft und als Betriebskosten verbucht?

Verkauft wurden sie nicht, in der Inventur sind sie auch nicht verzeichnet … und getrunken? Nicht möglich!

Das wurmt jeden Finanzbeamten!

Und so kam es, dass sich heute der Herr Steuerinspektor und seine liebreizende Assistentin zur näheren Untersuchung einfanden …

Und so kam es auch, dass unsere erst vor wenigen Tagen in Betrieb genommene Flaschenleeranlage prominente Bewunderer fand. Ist ja auch eine geniale Erfindung, nicht wahr, Michel! 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*