Leer

 

Herrlich, der erste Arbeitstag „danach“! 🙂

Keine Kisten schleppen, keine Gläser spülen … Es stinkt nicht nach Alkohol!

Aber damit der Entzug nicht zu hart wird, haben sich dann doch noch ein paar Nachzügler angekündigt: Der gerade noch rechtzeitig vollzogene Jahrgangswechsel, der Ersatz für die Flasche mit Korkschmecker, der eine Wein, den wir immer hatten, der aber ausverkauft war, als wir einkaufen waren …

Sie werden freundlich und wohlwollend behandelt! 🙂 Sie können ja nichts dafür, dass wir plötzlich früher fertig waren, als erwartet …

Und dann heißt es endgültig: „Aufräumen, einpacken und verschwinden. Bis nächstes Jahr!“ Wir verlassen das Labor und beziehen wieder unser eigenes Büro. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an das Logistikteam des Labors! Unermüdlich wurden Pakete angenommen, Weine sortiert, gestapelt, umgestapelt, noch höher gestapelt und anschließend das Leergut und Kartons entsorgt …Ich bin wirklich heilfroh, dass ich nicht selber die Flaschen zum Altglaskontainer bringen muss … 🙂

Und weil wir als kreative Menschen nicht einfach aufräumen und verschwinden können, haben wir, als Manifest unseres Schaffens, zum Andenken, einen Raumteiler aus den „abgearbeiteten“ Getränkekisten hinterlassen: 7 Kisten hoch (bis unter die Decke), 21 Kisten breit (mehr hat nicht gepasst) und dann fast „doppelt dick“! 🙂 273 Kisten … The Great Wall of Cordula! 🙂

Und heute Abend kann ich sogar mal mit Genuss auf dem Abschluss prosten! 🙂

Ab morgen werden die Ergebnisse ausgewertet, die Statistiken erstellt, die Zusammenfassungen geschrieben und zu einem 336 Seiten umfassenden Werk  zusammengefügt … Das dauert auch noch ein paar Tage. 😉

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Cheers! 😉

4 Kommentare

  1. Dank für so viel Selbstaufopferung. Bin sehr gespannt auf das Ergebnis!

    Achso – und nicht um euch zu ängstigen: Damit die „Great Wall of Cordula“ wirklich von epischer Dauer ist, müsstet ihr vielleicht das nächste Mal 10.000 Flaschen probieren. Oder ihr findet eine mit dem Namen 10.000 und mauert die ein… 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.