Positives Klima

MeissenHorrorgeschichten zum Thema Klimaveränderung gibt es zur Genüge!
Wir wollen uns heute mal mit der positiven Seite der Erderwärmung beschäftigen:

Bald kann Deutschland es in Sachen Rotwein mit dem sonnigen Italien aufnehmen!

Rebsorten, die vor 20 Jahren nördlich der Alpen nicht reif wurden, werden inzwischen auch bei uns dick, rund und saftig. Nebst Supertuscans“ aus der Pfalz gibt es neuerdings auch „Barolo“ aus Sachsen! Barolo?! Aus Sachsen?? Naja, so gut wie … 😉

Diese edle Köstlichkeit aus der Nebbiolotraube von Martin Schwarz ist derzeit eine ausgesprochene Seltenheit mit Sammlerwert. Von den nur 100 produzierten Flaschen sind noch ein paar wenige zu haben – für € 50,- pro Stück! Zuschlagen, würde ich sagen!

4311605484314
Wer erst mal wissen will, wie ein Barolo überhaupt schmeckt, bevor er die dicken Scheine aus dem Portemonnaie zieht, sollte es mit diesem probieren:

Den Via al Castello, Barolo, 2010 gibt es bei EDEKA für € 9,99.

Ein echtes Schnäppchen! 🙂
Saftige dunkle Kirschen, ein paar Pflaumen und ein Hauch Tabak, der den Wein interessant macht.

Let the sunshine in! 😉

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*