Riesling rules

RieslingRulesFrühling, Sonnenschein, Weißweinzeit!

Höchste Zeit den altgedienten Super Schoppen Shopper dem neuen statistischen Auge zu unterwerfen. 😉
So ein bisschen Abstand zur Materie gibt jede Menge neue Erkenntnisse! Witzig, denselben Stoff mal unter einem anderen Gesichtspunkt zu betrachten, wie zum Beispiel mit Fragen wie dieser:

 Mit welcher Rebsorte hat man die höchste Chance auf einen Super Schoppen?

Bei den Weißweinen gibt es einen klaren Sieger! Mehr als ein Viertel aller Super Schoppen gehen an einen Riesling – und zwar verteilt über alle Preisklassen. Von günstig bis teuer können wir also feststellen: Riesling rules!

Besonders schmeichelhaft ist, dass sich dieses urdeutsche Weinphänomen auch endlich in der englischsprachigen Welt durchsetzt … So ist in Irland heute sogar eine ausführlich Ode an den König der Deutschen Weine zu lesen und in ganz Groß Britannien werden in diesem Monat mit vielen Veranstaltungen die ‚German Wines‘ zelebriert. Und damit auch der letzte Anglophile die guten Tropfen aus unserer Heimat zu schätzen lernt, wird die eigenartige deutsche Weinkunde bis ins Detail bei Serious Eats verständlich gemacht.

 

hpRiesling2Wir feiern diese diversen Triumphe heute ganz einfach mit vorbildlichen Riesling nach eigenem Geschmack von der Mosel:

H.P. Schreiner, Riesling feinherb oder trocken findet man bei REWE für ab € 4,29.

So muss Riesling sein!

Und wer ihn bei REWE nicht findet, kann ja mal an die Mosel fahren – oder im Internet nachschauen … 😉

 

Riesling rules!

1 Kommentar

  1. Pingback: Fettucine Mare & Terra | -=daMax=-

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.