Here comes the sun – Start der Rosé-Saison

Bauch1Wenn die Sonne kommt, wird es Zeit für Rosé!

Am letzten Wochenende kam bei mir die erste Flasche der Saison auf den Terrassentisch. Ein deutliches Zeichen: Der Frühling ist da und der Sommer ist nicht weit. Blumen fangen an zu blühen, die Vögel zwitschern, die Freude ist groß! 🙂

Weg mit Mantel und Pullover, weg mit den Stiefeln und dicken Socken, weg mit … ach ja, da war noch was: der Winterspeck. Mist!

 

Also, nichts wie ran! Six-Pack für die Herren, heißt die Devise, und liebe Damen, der Bügelbrett-Bauch ruft! Brust raus, Schultern zurück! Jeden Tag nur 7 Minuten und man kann sich schon bald sehen lassen. 😉  

Zur Traumfigur genießt man in der internationalen Schickeria ein Glas Rosé. Natürlich einen trockenen Rosé! Denn Süßkram ist verpönt. Kaffee, Tee und Wein trinkt man ab sofort ohne Zucker und mit wenig Alkohol.

Schließlich hat 1 Gramm Alkohol 7 Kalorien und 1 Gramm Zucker 4 Kalorien.
Das sind bei einer Flasche mit 750ml bei 12% Alkohol ganze 90ml Alkohol. Bei einer Dichte von 0,8mg/l sind das 72g, und das mal 7kcal: 504 Kalorien! Jetzt noch den Restzucker dazu zählen … in diesem Fall 6g (1,5g x 4kcal) = 510 Kalorien.Mit dem/der Liebsten geteilt sind das immerhin nur 255kcal p.P.! 😉

Jetzt wisst ihr Bescheid! (Ich über gerade für die nächste Super Schoppen Saison … Unser Thema wird die Wissenschaft …)

Zum Glück bin ich allerdings aus dem Alter raus, in dem man sich über solche Sachen ernsthaft Sorgen macht … Mein Polster am Po sitzt bequem, meinen Bauch mag ich auch, Litho 22.07.13 FRund so greife einfach nochmal zu bei den leckeren mediterranen Häppchen zu meinem köstlichen südfranzösischen Rosé und strahle mit der Sonne um die Wette! 🙂

 

Den Luberon gibt es bei Kaufland für € 2,99.

Knochentrocken, sehr erfrischend, gar nicht teuer und besonders lecker zum Salat Nicoise.

Cheers! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.