Sabrieren

 

 

 

So, endlich Sommer, endlich Sonne! Das sollte man feiern! 😀

Nichts wie raus an die frische Luft mit einer Flasche Sekt oder etwas anderem, was prickelt. Und natürlich bekommt das Ganze erst einen richtig festlichen Anstrich, wenn man die Flasche mit einem Säbel, einem Schwert oder einer Machete öffnet …

 

Nicht zu zögerlich … Zack und durch!

Vor allem nicht durch irgendwelches Bruderschaftsgeschiss von vornehm tuenden Franzosen oder schlagenden Verbindungen aus dem Feld schlagen lassen. Auch die „Don’t try this at home“-Doomdenker einfach mal ignorieren … Einfach die Flasche gut kühlen und dann den ruhigen Schlag durchziehen … so wie es im Video vorgemacht wird.

Natürlich ist es ratsam, nicht gleich mit dem teuersten Champagner zu üben!

Wir haben das ideale Versuchskaninchen gefunden …

Also dann, viel Spaß und viel Erfolg … 😉

 

 

Feist Belmont Sekt, trocken    € 3,19

Genial um das Sabrieren zu üben. Hat einen echten Korken und ist billig.

Für alle Mutigen unter unseren Lesern: Es wird behauptet, dass man auch mit einem iPad sabrieren kann. Ich möchte es nicht probieren …

 Freiwillige vor! 🙂

Ich erwarte eure Erfahrungsberichte … 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*