Für UFOs verboten!

 

 

Heute gibt es den ersten Beitrag zu unserer Serie: „Alte Reben erzählen“. Und was man so zu hören bekommt, wenn man geduldig lauscht … Unglaublich! 😉

Es gibt tatsächlich einen Ort auf dieser Welt, an dem UFOs offiziell das Überfliegen, Landen oder Aufsteigen verboten ist: Chateauneuf du Pape. Das Gesetz vom 28. Oktober 1954 gilt noch heute!

Dank des vernünftigen Dekrets des damaligen Bürgermeisters Lucien Jeune sind die Weinberge von Chateauneuf durch diesen französischen Federstrich auf ewig geschützt vor Schäden durch landende, abreisende und zweifelsohne weltraumschrottabwerfende Außerirdische!

Offensichtlich sind die Aliens tief beeindruckt, denn seit dem Erlass hat es keine einzige Sichtung der in Frankreich “Cigares Volants” genannten Flugobjekte über besagtem Gebiet mehr gegeben. Was man aus der weitläufigen Umgebung nicht behaupten kann …

Und Ehre wem Ehre gebührt! Ohne den Cigare Volant Wein des kreativen Randall Grahm von Bonnie Doon, hätten wir diese Geschichte vielleicht schon längst vergessen. 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.