Und wenn sie nicht gestorben sind …

 

 

Es ist soweit!

Nach 10 harten Wochen haben wir gestern – 2 Tage früher als geplant – die Verkostungen für den neuen Super Schoppen Shopper abgeschlossen!

 

Mehr als 1.500 Flaschen standen zur Beurteilung an. Es gab diesmal erfreulich viele Super Schoppen, wir haben viel gelacht viel geseufzt und wurden , wie zu erwarten,  ab und zu an den Rand der Ohnmacht getrieben. Es ist und bleibt ein harter Job … 😉

 

In unserem Verkostungsraum darf jetzt ein anderes Team platznehmen. Wir ziehen wieder ins Büro und schütten Kaffee in die Tasse, statt Rotwein ins Glas. Die Nachbarn werden ihren abendlichen Schoppen vermissen und wir die geselligen Nachbarn.

Während Michel Listen ordnet, Notizen sortiert und Daten kontrolliert, haut Cordula die nächsten Wochen ordentlich in die Tasten … Mitte Juli muss schließlich alles fertig sein.

Zum 01.09. ist er dann da, der „Blaue“! 🙂

 

Wir schließen für dieses Jahr das „Laborlogbuch“ und machen auf dem Blog wieder mit Montag / Mittwoch / Freitag –Rhythmus weiter …  

Montag:           Weinlese

Mittwoch:        Der Wein von morgen

Freitag:           Die Geschichte zum Wochenende

 

Bis morgen dann … 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.