Verschlussache „Kork“

 

Jedes Jahr wärend der Verkostungsrunde ist die Frage des idealen Korkenziehers wieder eine rege Diskussion wert … Kein einziges ein Modell hat bisher einen Arbeitseinsatz von mehr als 1.000 Entkorkungen schadenfrei überstanden . (Aber dazu ein anderes Mal mehr! 😉 )

Um so mehr freut es uns natürlich, dass immer mehr Flaschen mit dem ach so praktischen Schraubverschluss versehen sind.

Ob der Vormarsch der Schrauber aber schon so weit fortgeschirtten ist, dass die Korkenhersteller jetzt befürchten, dass der Kunde das Produkt nicht mehr erkennt???

Oder könnte es andere Gründe haben, dass man diese knubbeligen Stöpsel vorsichtshalber mit Hinweisen versehen hat? 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.