Wein on the rocks

ice-cubes-made-with-wineSeit einiger Zeit ist es der absolute Renner, als Promi einen eigenen Wein zu haben.
Wer etwas auf sich hält, legt sich ein flüssiges Statussymbol zu. Schließlich beweist man hiermit Stil und Geschmack, Affinität zu Kultur und einen gewissen Hang zu gehobener Lebensqualität, aber auch die Liebe zur Natur – oder so ähnlich. Zumindest, wenn man alles richtig macht!


Der letzte Neuzugang unter den Weinstars, jedoch, wird das Blut der Weinsnobs erstarren lassen wie Eis!

Diane Keaton, die ich als Schauspielerin sehr schätze, erfreut uns mit ihrer ureigenen Weinkreation: ein Rotwein, den man aus einem Longdrinkglas voller Eiswürfel trinken soll – weil er dann am besten schmeckt.

Jetzt sind wir beim Super Schoppen Shopper ja bekanntlich alles andere als Weinsnobs und auch sonst eher unerschrocken. Aber beim Gedanken an eisgekühlte Tannine schauert es sogar uns. Ja sicher hat dieser Clou auch einen Vorteil! Niemand merkt, wenn man in 20 Minuten eine halbe Flasche geleert hat … Aber sonst? Und dann dafür eine eigene Weinmarke kreieren? Aber wenn’s ihr Spaß macht, warum nicht …
Und gute Laune hat die liebe Diane ja offensichtlich jede Menge – mit ihrem Becherglas eisgekühltem Roten:

 

Wir halten es eher mit den Argentiniern. Nichts ist bei brennender Sonne so erfrischend wie ein kalter Weißwein mit einer Scheibe Zitrone. Und kalt soll er in der heißen Pampa ja auch bleiben – also darf er mit Eiswürfeln serviert werden. Ist ja im Prinzip nichts anderes als eine Weinschorle in der Pfalz. 😉

Wer seinen „Eiswein“ nicht verwässert haben will, kann ja (siehe Foto oben) ein paar Weinwürfel einfrieren. Gar nicht so dumm! (Diesen Tipp haben wir hier gefunden, zusammen mit einigen anderen Gedanken zum Thema „Wein und Eis“.)24 Aldi Süd Müller Thurgau liter

Und das Ganze natürlich mit einem köstlichen Schoppenwein! Der sollte unverdünnt, gespritzt, mit Eis oder ohne schmecken. Wie dieser zum Beispiel:

Den Müller-Thurgau, trocken, aus der Pfalz in der Literflasche gibt es bei ALDI Süd für € 2,19.

Er ist absolut spitze in der Liga der billigen Literweine und ein unterhaltsamer Begleiter für den Samstagnachmittag. Dann hoffen wir jetzt nur noch auf ein paar sonnige Herbsttage …

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*