Das große Wein-und-Lyrik Quiz

 

Es ist der letzte Freitag im Monat!

Zeit für eine Weinrallye!

Gastgeber der heutigen Schnitzeljagd durch die Welt der Weinschreiberlinge ist Dr. Marc Herold, auf dem Blog des Weinkaisers.

 

Dort werden alle lyrischen Fundstücke zum inspirierten Weiterlesen zusammengetragen. Es lohnt sich also auf jeden Fall, dem einen oder anderen Link zu folgen … 🙂

Aber jetzt erst einmal zu unserem Beitrag dieses Kulturereignisses …

Wein und Lyrik … und das, wo wir uns beim Super Schoppen Shopper eigentlich immer bemühen, unpoetisch zu sein! 🙂
Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel …  

Unsere schönsten Inspirationen haben wir in einem multimedialen Lyrik-Quiz verarbeitet, bei dem es natürlich auch etwas zu gewinnen gibt!
Also immer schön die roten Texte anklicken (hint, hint) , die entsprechenden Buchstaben notieren und das Lösungswort an Cordula schicken: cordula.eich@superschoppen.com!
(Nein!!!! Nicht über die Kommentarzeile, sonst ist ja der Spaß für die anderen Teilnehmer verdorben!)

Alle korrekten Einsendungen, die uns bis zum 02.12.2013. per Email erreichen, werden mit einem Preis belohnt!!!

Also: Los geht’s! 🙂

 

Das große Super Schoppen Shopper Wein und Lyrik Quiz

 

1. Im aktuellen Super Schoppen Shopper wird einem lieblichen Samtrot aus Württemberg der kultige Klassiker „Der Erdbeermund“ von Paul Zech als Verkostungsnotiz zugeteilt.

Welche dieser drei Versionen war es, die Cordula bei ersten Schluck Samtrot in den Sinn kam?

T:  Die von Klaus Kinski natürlich …
G: Das kann nur Culture Beat gewesen sein!
P: Selbstverständlich – In Extremo 

 

2. „Er ist’s“ – Dieses wunderschöne Gedicht von Möricke  zierte in einer vergangenen Ausgabe (die blaue wars …) die Beschreibung eines bestimmten Weins. War das ein

E: Grauburgunder Kabinett aus Württemberg?
A: Spätburgunder von der Ahr?
U: Dornfelder, lieblich aus der Pfalz?

 

3. Marcel Proust hat uns auf der Suche nach der verlorenen Zeit so manche Inspiration geliefert …

In unserem Blogartikel über einen Corbières singt uns eine Interpretin, die uns auch sonst öfter im Super Schoppen Shopper begegnet, ein wunderschönes Stück Lyrik vor:Les temps perdu! Es ist:

T:  Edith Piaf
W: Carla Bruni
R: Mathé Altéry

 

4. Ein Wein, der „Dr. Faust“ heißt, schreit förmlich nach lyrischen Vergleichen! So konnte das Herbeizitieren so manchen Klassikers natürlich auch hier nicht ausbleiben … 

Welche Karte hat unser Mephisto zum Teufel geschickt?
T: Herz Bube
I:  Karo König
O:Kreuz 7

 

5. Klar, ich weiß, es ist jetzt Herbst … Fast Winter sogar! Aber man wird ja wohl noch träumen dürfen … vom Sommerwein

Und der ist, wenn man Bono, Andrea oder Cordula fragt,
„Strawberries, cherries and an angel’s kiss in spring.
My summer wine is really made from all these things.“

M: weiß.
N: rosé.
P: rot.


6. In jeder Ausgabe des Super Schoppen Shoppers gibt es, nebst den Weinbeschreibungen, auch immer einen „allgemeinen Teil“ mit wechselnden Themen … Irgendwann gab es da auch mal das Kapitel: „Was tun, wenn es mal anders läuft?“ – praktische Plan B-Tipps,  wie man den Wein dann doch noch retten kann … Einer dieser guten Ratschläge hat innerhalb der Weinszene für Furore gesorgt! 🙂

N: Ein Spritzer Zitrone belebt jeden schalen Weißwein!
B: Der Wein ist müde? Schenk ihm Luft!
L: Hat der Wein am Abend nicht geschmeckt, versuche ihn am Morgen!

 

7.  Dass ich mir bei Zeit und Weile Sorgen um das Image des Deutschen Weins im Ausland mache, ist inzwischen wohl bekannt … Dabei lobt das Volk der Dichter doch den guten Tropfen in höchsten Tönen!

Huch! Welches Land wurde denn hier in der Hymne vergessen?

R: Italien
S: Spanien
E: Deutschland

 

8.  Der Wein soll alle Sinne betören! Darum gibt’s jetzt erst mal auf die Ohren! 😉

„Du riechst so gut!“

Diese Ode hat Cordula, die stundenlang mit ihrem Riechkolben im Weinglas hängen kann, dem folgenden Rebensaft gewidmet:

N: Bordeaux vom rechten Ufer
N: Shiraz aus Australien
N: Amarone aus Valpolicella

 

Jetzt wisst ihr Bescheid! 🙂

(T-Shirts für die Sieger …)

Die Agentin 0.75 freut sich auf eure Einsendungen! 🙂

 

 

Und einen feucht, fröhlichen literarischen Sonderpreis gibt es für das schönste Sonett, den nettesten Schüttelreim, das weinreichste Haiku oder sonstigen lyrischen Erguss in unserer Kommentarzeile! 🙂
Dabei sein ist alles!  

Schönes Wochenende!

(Und nicht vergessen, auch bei den anderen Rallye-Teilnehmern vorbei zu schauen …)

2 Kommentare

  1. Das Quiz von der Cordula Eich
    Es klopft auch den härtesten Knobeler weich
    Die Fragen warn tödlich
    Trotz Links ( obzwar rötlich )
    An T – shirts werd ich heut nicht reich.

    😉

  2. Pingback: Weinrallye 69 – Wein und Lyrik - Updates | Weinkaiser.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.