Willkommen beim Super Schoppen Shopper

Portrait Cordula2Wir sind wieder da! 🙂
Mit frischem Elan und voller Tatendrang.

Und weil sich bei uns so einiges geĂ€ndert hat, lĂ€uten wir die neue Saison mit einer kleinen EinfĂŒhrung ein.

FĂŒr alle, an denen die Super Schoppen Welt in den letzten Monaten spurlos vorĂŒber gegangen ist:
Das Buch ist Geschichte! Sechs ausgaben Super Schoppen Shopper waren mehr, als meine Gesundheit verkraften konnte … 😉

Ab sofort fĂŒgen wir uns dem digitalen Zeitalter und prĂ€sentieren unsere Weinempfehlungen in unserer App. Außerdem hoffen wir natĂŒrlich, viele Leser mit unseren regelmĂ€ĂŸigen BeitrĂ€gen auf dem Blog zu erfreuen.

Dienstags stellen wir euch jeweils unseren Wein von morgen vor.  Es handelt sich bei den hier vorgestellten Weinen um persönliche Empfehlungen von mir und meinem Team. Wir erhalten weder Provisionen, noch kann man sich einen Platz in dieser Kategorie erkaufen. Das gesamte Blog ist frei von kommerzieller Werbung.

Am Freitag gibt es immer die Geschichte zum Wochenende. Hierzu gibt es eine Anzahl Kategorien, die sich abwechseln. Stöbert doch auch einfach mal ein bisschen im Archiv. Es haben sich in den letzen Jahren so einige nette Artikel, witzige Anekdoten, wissenswerte Hintergrundinformationen und erstaunliche Neuigkeiten aus der Weinwelt angesammelt. 🙂

In der Zeit, in der wir fĂŒr die nĂ€chste Saison verkosten, hĂ€lt das Laborlogbuch seinen Einzug. Das ist von etwas Ende April bis Anfang Juli. Damit seit ihr dann „mittendrin, statt nur dabei“ und erhaltet schon mal eine Vorschau auf das, was euch ab dem Sommer in den Weinegalen erwartet. 😉

Außerdem freuen wir uns natĂŒrlich ĂŒber jeden, der unsere „Neueigkeiten“ abonniert … Einfach oben rechts im Bildschirm Name und Email Adresse hinterlassen und wir sagen euch Bescheid, wenn es wieder etwas Wissenswertes zu lesen gibt, z.B. schicken wir euch Einladungen zu Veranstaltungen und weisen euch auf Aktionen hin. Eure Daten werden niemals an Dritte weitergegeben und auch nicht fĂŒr Werbezwecke außerhalb des Blogs verwendet. Wir verschicken maximal einen Newsletter im Monat. Die Inbox wird also nicht ĂŒberbelastet. 🙂

Noch kurz zum allgemeinen VerstĂ€ndnis: Wir verwenden das Social Plug-In von Facebook. Das bedeutet, dass alle, die ein Facebook Profil haben, dirket von ihrem Profil aus auf unsere BeitrĂ€ge reagieren können. SelbstverstĂ€ndlich gelten hierfĂŒr die Einstellungen, die fĂŒr das gesamte Profil gelten. Kommentare sind also nur fĂŒr solche Personen sichtbar, die sie auch auf dem Facebook Profil sehen können. Alle anderen sehen den Kommentar nicht.

Das erklĂ€rt auch, warum fĂŒr manche Leute bestimmte Konversationen nicht schlĂŒssig erscheinen (euch fehlen dann vielleicht ein paar Kommentare) oder eben gar keine Kommentare sichtbar sind.

FĂŒr Freunde ohne Facebook Profil gibt es natĂŒrlich die allgemeine Kommentarzeile. Hier abgegebene Kommentare sind fĂŒr jeden sichtbar (nach Freischaltung durch den Administrator).

Ich wĂŒnsche euch viel Spaß hier und vor allem: Haut in die Tasten! 😉

Das Leben ist viel schöner, wenn es interaktiv ist!

Cheers,

Cordula 😉

 

2 Kommentare

  1. Wie und wo kann sich der Opa ohne Smartphon den Inhalt der elektronischen Ausgabe 2015/16
    herunterladen?

    Vielen Dank fĂŒr einen hilfreichen Hinweis im Voraus.

    GrĂŒĂŸe aus Berlin

    Horst KrÀmer

    • Lieber Herr KrĂ€mer,
      vielen Dank fĂŒr die Nachfrage, aber leider geht es ohne Smartphone oder Tablet momentan nicht. 🙁
      Ich kann Sie derzeit mit den Empfehlungen aus den BlogbeitrÀgen trösten.
      Wenn es die Gesundheit zulĂ€sst, hoffe ich in der nĂ€chsten Saison auch wieder eine Lösung fĂŒr die „analogen“ Freunde bieten zu können.
      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Cordula Eich

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


essay writing service